Pastinaken-Sellerie-Suppe
Pastinaken-Sellerie-Suppe

Pastinaken-Sellerie-Suppe

Die ideale Mittags- oder Abendmahlzeit beim basenfasten ist eine warme Suppe. Wer nämlich bei kalten Temperaturen ungern einen Salat isst, kann seine Rohkost-Mahlzeit am Mittag auch durch eine schöne warme Suppe ersetzen. Der Winter stellt uns dafür einige saisonale Wurzelgemüse zur Verfügung.

Pastinaken-Sellerie-Suppe

Bestelle dir jetzt die Basis für jede Suppe: Unsere Wacker Gemüsebrühe Bio.

Pastinaken-Sellerie-Suppe

Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Öl andünsten.
  • Die Kartoffel, Sellerie und Pastinake schälen, in grobe Stücke schneiden, in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen und für 20 Minuten kochen.
  • Danach fein pürieren, mit schwarzem Pfeffer, Kräutersalz und eventuell Gemüsebrühe abschmecken.
  • Die Suppe in einen Teller geben und mit frischer Kresse garnieren.
Hast du das Rezept ausprobiert?Erzähle uns, wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.