Vegane Granatapfel-Scones
Vegane Granatapfel-Scones

Vegane Granatapfel-Scones

Scones – ohne geht’s in Großbritannien nicht

Scones sind kleines, weiches Gebäck, was in Großbritannien typischerweise zum Tee oder auch Frühstück gegessen wird. Normalerweise sind die kleinen Brötchen richtige Kalorienbomben – im Original ist Butter, Milch und Ei enthalten und sie werden mit Marmelade oder „Clotted Cream“ serviert.
Wir haben uns eine etwas gesündere und trotzdem super leckere Variante entschieden: Statt normalem Weizenmehl und Haushaltszucker verwenden wir unser gekeimtes Dinkelmehl und den Dattelzucker und für den besonderen Geschmack kommen noch 1-2 Granatapfelshots in den Teig. Als Topping passt unser Zedernussmus perfekt!

Granatapfel-Scones

Granatapfel-Scones

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gericht: Nachspeise
Portionen: 20 Scones

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Dinkelmehl, Dattelzucker, Natron und Granatapfelshot vermengen. Zedernussmus und Mandelmilch dazugeben und auf einer bemehlten Fläche durchkneten.
  • Anschließend den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Mit etwas Wasser betreichen und die Granatapfelkerne leicht eindrücken.
  • Für 10-12 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Erzähle uns, wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.