Walnuss-Karotten-Brot
Walnuss-Karotten-Brot

Walnuss-Karotten-Brot

Das Brot ist traditionell und frisch gebacken und überzeugt bei jedem Brunch. Mit Karotten und Walnüssen ist es eine tolle Möglichkeit, mal für Abwechslung zu sorgen und einen frühlingshaften Geschmack ins Brot zu bringen.

Walnuss Karotten Brot

Walnuss-Karotten-Brot

Zutaten

Anleitungen

  • 1EL Mehl mit Hefe und 150ml Wasser vermengen und für 20 Minuten gehen lassen.⁠
  • Restliches Mehl mit Salz und dem Vorteig in einer Schüssel mischen und gut durchkneten. ⁠
  • Den Teig in einer Schüssel für ca. 3 Stunden ruhen lassen. ⁠
  • Karotte klein raspeln und die Walnusskerne klein hacken. Den Teig auf eine bemehlte Fläche geben und die Karotte sowie Walnüsse unterkneten. ⁠
  • Den Teig in eine Form geben und erneut ruhen lassen. ⁠
  • Nun für 50 Minuten bei 220°C Ober- Unterhitze backen. ⁠
  • Das Brot ist fertig, wenn es sich beim Klopfen hohl anhört, dann auskühlen lassen und mit einem Aufstrich deiner Wahl genießen.
Hast du das Rezept ausprobiert?Erzähle uns, wie es war!

2 Kommentare

    1. Maren

      Liebe Melanie,

      das ist schwer von hier aus zu beurteilen. Hast du einen Vorteig gemacht? Evtl. hast du das Dinkelmehl zu sehr bearbeitet?
      Da auch die Karotten viel Flüssigkeit mitbringen, kann es hilfreich sein, diese auf einem Handtuch auszudrücken, sodass Flüssigkeit verloren geht.
      Ich hoffe, ich konnte dir helfen! 🙂

      Viel Erfolg beim nächsten Versuch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.