BLACK FRIDAY – Ein schwarzer Tag für die Umwelt oder ein schonender Tag für den Geldbeutel?
BLACK FRIDAY – Ein schwarzer Tag für die Umwelt oder ein schonender Tag für den Geldbeutel?

BLACK FRIDAY – Ein schwarzer Tag für die Umwelt oder ein schonender Tag für den Geldbeutel?

Der Shopping Tag des Jahres: Black Friday. Viele freuen sich darüber sparen zu können, jedoch hat dieser Tag auch ein paar Schattenseiten. Unsere Gedanken und Anregungen, wie du die Rabatte verantwortungsvoll nutzen kannst, haben wir in diesem Beitrag für dich zusammengetragen.

Was ist der Black Friday überhaupt?

Eigentlich kommt der Black Friday aus den USA: Er fällt immer auf den Freitag nach Thanksgiving und gilt als Start in ein traditionelles Familienwochenende und als Beginn der Weihnachtseinkaufsaison. Durch starke Rabatte, ursprünglich hauptsächlich im Einzelhandel, wird der Kauf von Produkten angeregt. Mittlerweile haben viele andere Länder diese Tradition übernommen und auch im Online-Handel wird mit starken Preisreduzierungen geworben. Diese Rabatte gibt’s häufig nicht nur am Black Friday, sondern inzwischen oft eine ganze Woche lang, manche reduzieren die Preise sogar über den kompletten November.
Vor allem in der heutigen wirtschaftlichen Situation freut man sich über jeden Cent, den man sparen kann. Ersparnisse können uns aber auch dazu verleiten Dinge zu kaufen, die wir gar nicht benötigen. So hat Greenpeace den Black Friday schon als schwarzen Tag für die Umwelt bezeichnet, da unser hoher Konsum immer mehr Ressourcen verbraucht und so die Klimakrise vorantreibt.

Tipps für einen verantwortungsvollen Konsum

Lasst uns also verantwortungsvoll mit den Rabatten umgehen. Was benötigen wir wirklich, worauf können wir auch verzichten? Es kann hilfreich sein, vor dem großen Black-Week-Einkauf eine Liste zu schreiben, mit allem, was wirklich benötigt wird. Auch das Festlegen eines Budgets ist sinnvoll, um in keinen übermäßigen Kaufrausch zu geraten. Überstürze auch größere Investitionen nicht, sondern gleiche die Angebote nochmal mit anderen Anbietern ab. Wenn du sonst noch Anregungen brauchst, wie du etwas Geld sparen kannst, schau dir gerne unseren Artikel 5 Spar-Tricks, mit denen du der Inflation entgegenwirkst an. Hältst du dich an diese Tipps, schonst du nicht nur die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel und einem erfolgreichen Black-Friday-Einkauf steht nichts mehr im Wege.😊

Unser Fazit

Über Angebote freut sich natürlich jede:r und gerade kurz vor Weihnachten und in der aktuellen Wirtschaftslage ist es schön, wenn man etwas sparen kann. Wir finden aber, dass man den Black Friday durchaus auch etwas kritisch hinterfragen und Käufe bewusst tätigen sollte – der Umwelt zuliebe. Bei uns bist du da in jedem Fall richtig, denn unsere Produkte sind echte Lebensmittel, nachhaltig hergestellt, 100% Bio und klimaneutral. Bei uns sparst du in der Black Week beim Kauf unserer Pakete, zum Beispiel auf das Probierpaket Cremige Suppen.

Bestelle dir jetzt unsere neuen Suppen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert