Glutenfreier Karottenkuchen
Glutenfreier Karottenkuchen

Glutenfreier Karottenkuchen

Ostern steht vor der Tür! Und was darf da nicht fehlen? Ein Karottenkuchen natürlich!⁠🧡⁠
Unsere Variante des Osterklassikers ist allerdings glutenfrei & vegan – und richtig lecker! Solltest du unbedingt ausprobieren.⁠🥕⁠⁠

Glutenfreier Karottenkuchen

Zutaten

Topping

Anleitungen

  • Backofen auf 190°C Ober- Unterhitze vorheizen.⁠
  • Chiasamen mit Wasser vermengen und quellen lassen.⁠
  • Alle Zutaten bis auf die Karotten in einer Schüssel vermengen . Anschließend die geraspelte Karotte mit einem Teigschaber unterheben . Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form füllen und für 45-50 Minuten backen, auskühlen lassen, Toppen nach Wahl & genießen ⁠⁠

Topping

  • Alle Zutaten mit einem Mixer zu einer glatten Masse mixen.⁠
Hast du das Rezept ausprobiert?Erzähle uns, wie es war!

6 Kommentare

  1. Katja

    Ihr habt tolle Rezepte, von denen ich auch schon viele ausprobiert habe.
    Mir würde es sehr helfen, wenn insbesondere die „süßen“ Rezepte Nährwertangaben auswiesen (insbesondere den Kohlenhydrat-Anteil) . Mein Mann ist Typ 1 Diabetiker.

    1. Maren

      Liebe Tanja, da Mineralstoffe nicht hitzeempfindlich sind, bleiben diese auch nach dem Erhitzen erhalten. Anders verhält es sich mit hitzeempfindlichen Vitaminen, weshalb ein zu starkes Erhitzen vermieden werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert